Pressearchiv
26.07.2017

B 29-Begehung mit dem Verkehrsstaatssekretär

MdB Norbert Barthle zu Besuch in Mögglingen

Der Bau der B 29-Ortsumgehung Mögglingen macht große Fortschritte, die seit Jahrzehnten ersehnte und erkämpfte Entlastung der Ortsmitte nimmt immer mehr Gestalt an. Der heimische Verkehrsstaatssekretär und Bundestagsabgeordnete Norbert Barthle wird sich am Samstag, den 29. Juli 2017, in Mögglingen über den Baufortschritt informieren; interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich dazu eingeladen, ihn zu begleiten. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt.

weiter
28.06.2017

Ich bin gegen die „Ehe für Alle“!

MdB Norbert Barthle hat vor allem das Kindeswohl im Blick

Bei der voraussichtlich am kommenden Freitag stattfindenden Abstimmung über die sog. „Ehe für Alle“ wird der Staatssekretär und Bundestagsabgeordnete Norbert Barthle (CDU) aus tiefer Überzeugung dagegen stimmen. „Dabei spielt für mich zum einen der Respekt vor dem Grundgesetz eine wichtige Rolle. In Artikel 6 wird der besondere Schutz von "Ehe und Familie" hervorgehoben. Damit ist die Ehe von Mann und Frau gemeint, die als Familie die Keimzelle unserer Gesellschaft darstellt und den gemeinsamen Kindern die Werte vermittelt, die der Staat nicht vermitteln kann,“ so der Abgeordnete in einer Stellungnahme.

weiter
16.06.2017

Ich trauere um Helmut Kohl

MdB Norbert Barthle zum Tod des Altbundeskanzlers

Mit dem Tod von Alt-Bundeskanzler Helmut Kohl ist eine der prägenden Gestalten Deutschlands und Europas von uns gegangen. Ich bin in Gedanken bei seiner Familie.



weiter
12.06.2017

Interessante Einblicke!

MdB Norbert Barthle auf Nachtstreife mit der Gmünder Polizei

Wie sicher ist Schwäbisch Gmünd bei Nacht? Mit dieser Frage im Hinterkopf gesellte sich der Gmünder Staatssekretär und Bundestagsabgeordnete Norbert Barthle an einem Freitagabend zur Besatzung eines Streifenwagens der Gmünder Polizei und begleitete die Beamten beim Einsatz.

weiter
01.06.2017

Die neuen Regeln sind ein Gewinn für Deutschland!

Staatssekretär Norbert Barthle zur Änderung der Bund-Länder-Finanzbeziehungen

„Der Deutsche Bundestag hat heute mit der Reform der Bund-Länder-Finanzbeziehungen eines der zentralen Projekte dieser Legislaturperiode beschlossen. In intensiven Beratungen haben wir im parlamentarischen Verfahren noch weitreichende Änderungen am Gesetzentwurf der Bundesregierung vorgenommen. Das Ergebnis unterstütze ich ausdrücklich.“
Mit diesen Worten kommentiert der Staatssekretär und CDU-Bundestagsabgeordnete Norbert Barthle den Abstimmungsmarathon am heutigen Donnerstag.


weiter
15.05.2017

Der Sieg von Laschet gibt uns Rückenwind für September!

MdB Norbert Barthle mit NRW-Wahl sehr zufrieden

Mehr als zufrieden zeigte sich der heimische Staatssekretär und Bundestagsabgeordnete Norbert Barthle über den Erfolg seiner Partei bei der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen!

weiter
11.05.2017

Einbruchskriminalität wird künftig härter bestraft

MdB Norbert Barthle begrüßt Kabinettsbeschluss

Das Bundeskabinett hat eine umfassende Verschärfung der Strafgesetze zum Wohnungseinbruch beschlossen. Der Staatssekretär und Bundestagsabgeordnete Norbert Barthle begrüßt diesen Beschluss ausdrücklich: „Auf Drängen der Unionsfraktion werden Einbrecher künftig härter bestraft werden. Ihnen droht eine Mindeststrafe von einem Jahr. Das ist ein ganz wichtiges Zeichen, dass wir diese Delikte nicht auf die leichte Schulter nehmen!“

weiter
03.05.2017

Als junge Botschafter für ein Jahr in die USA

MdB Norbert Barthle wirbt in seinem Wahlkreis

Bereits im September 1983 einigten sich der Kongress der Vereinigten Staaten von Amerika und der Deutsche Bundestag auf ein gemeinsames Parlamentarisches Patenschafts-Programm (PPP). Seit Beginn bekamen damit weit über 20.000 junge Leute, davon 20 Prozent junge Berufstätige, die einmalige Chance, ein Jahr in den USA zu leben, zu studieren und zu arbeiten.

weiter
02.05.2017

Der Know-How-Transfer kennt nur Gewinner

MdB Norbert Barthle unterstützt junge Unternehmer

In der letzten Sitzungswoche im April bekam die Junge Wirtschaft anlässlich des Know-How-Transfers der Wirtschaftsjunioren Deutschlands einen intensiven Einblick in die Arbeit der Bundestagsabgeordneten. Trotz seines vollen Terminkalenders war der Parlamentarische Staatssekretär für Verkehr und digitaler Infrastruktur Norbert Barthle gerne bereit, die junge Betriebswirtin Viktoria Herzog “andocken“ zu lassen.

weiter
25.04.2017

„Die Globalisierung gerecht gestalten – das ist das Gebot der Stunde!“

MdB Norbert Barthle begrüßt Bundesminister Dr. Gerd Müller in Schwäbisch Gmünd


Die stark gestiegenen Flüchtlingszahlen in den letzten Jahren, die tragischen Schicksale der Bootsflüchtlinge auf dem Mittelmeer – es vergeht kaum ein Tag, an dem dieses Thema uns nicht beschäftigt. Die Bundesregierung setzt darauf, die Probleme an der Wurzel und die Fluchtursachen vor Ort zu bekämpfen. Zuständig dafür ist der Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Dr. Gerd Müller – und ihn begrüßt der Gmünder Staatssekretär und Bundestagsabgeordnete Norbert Barthle am kommenden Freitag in Schwäbisch Gmünd. Mitveranstalter ist das christliche Gästezentrum Schönblick, wo die Veranstaltung auch stattfinden wird.

weiter

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
   
Suche
     
Presseschau
0.31 sec. | 21569 Views